Wettanbieter die Lastschrift akzeptieren – Übersicht und Vergleich

Es gibt einige Wettanbieter mit Lastschrift als Option für eine Einzahlung, damit die Kunden später Wetten tätigen können. Sportwetten per Bankeinzug bedeutet also letztlich nichts anderes, als dass der Wettanbieter Geld vom Konto des Kunden einzieht, natürlich nach dessen Erlaubnis. Man spricht auch von ELV, also vom elektronischen Lastschriftverfahren. Vorab die Information: die meisten Wettanbieter bieten kein direkten Lastschriftverfahren an, jedoch ist es in sehr vielen Fällen möglich, über den Zwischenschritt anderer Zahlungsdienstleister per Lastschrift zu zahlen. PayPal und Skrill Moneybookers sind zwei Beispiele.

Wettanbieter
1. Einzahlung
max. Bonus
1. Einzahlung
Prozent
Zahlungsmittel
Verfügbarkeit
Zum Anbieter
Wettanbieter
1. Einzahlung
max. Bonus
200
1. Einzahlung
Prozent
50 %
Zahlungsmittel
lastschrift
Verfügbarkeit

Weshalb Wettanbieter, die die Zahlungsmethode Lastschrift akzeptieren, zu empfehlen sind

In erster Linie ist es immer ein großer Vorteil, wenn ein Wettanbieter seinen Kunden viele verschiedene Möglichkeiten für die Einzahlungen und für die Auszahlungen präsentiert. Die Lastschrift wird allerdings nur selten direkt angeboten. Wenn dies einmal der Fall sein sollte, ist dies als ein positives Zeichen zu werten, weil im Umkehrschluss die Kundenfreundlichkeit des Anbieters sehr groß sein muss. Denn es wurde alles bedacht, was der Kunde wünschen könnte. In gewisser Weise wird es aber immer die Variante Lastschrift auf den Websites zum Thema Sportwetten geben, auch die verschiedenen Zahlungsdienstleister bieten die Möglichkeit Geld von einem Konto einer Bank abzubuchen und auf das Konto für die Sportwetten zu übertragen. Der Vorgang ist identisch, man muss nur bei zum Beispiel PayPal oder Skrill Moneybookers ein Konto eingerichtet haben, um diese Option überhaupt nutzen zu können.

Die Funktionsweise vom Lastschriftverfahren beim Sportwetten

  • sollte die Option Lastschrift bei einem Wettanbieter zur Verfügung stehen, muss man auf diese klicken
  • man gibt den Betrag an sowie die Bankverbindung und bestätigt
  • die Abbuchung erfolgt
  • sie kann einige Tage dauern, dies ist nicht der Fall, wenn ein Zahlungsdienstleister dazwischengeschaltet ist
  • bei diesem (z.B. PayPal oder Skrill Moneybookers) muss ein Konto bestehen, ansonsten ist der Vorgang identisch

Werden bei der Nutzung von Lastschrift Gebühren von den Kunden verlangt?

Ausgeschlossen werden kann es nicht, dass die Option Lastschrift von Seiten eines Buchmachers oder auch einer Bank mit einer Gebühr belegt wird. Doch im Allgemeinen ist damit nicht zu rechnen. Ebenso wenig wie die Nutzung eines Zahlungsdienstleisters wie zum Beispiel PayPal oder Skrill Moneybookers mit einer Gebühr sozusagen bestraft wird. Auch auf diesem Wege lässt sich bekanntlich eine Lastschrift veranlassen. Wer die Wahl hat zwischen einem der Anbieter, bei dem Gebühren anfallen und einem, bei dem sie nicht verlangt werden, der sollte sich immer für die zweite Variante entscheiden. Diese Buchmacher sind ohne Zweifel in der Mehrzahl.

Die Einzahlung per Bankeinzug: Dauer und Limits

Ebenso wie eine normale Banküberweisung stets einige Tage dauern wird, ehe die eingezahlte Summe auf dem Konto eines Wettanbieters erscheint, muss auch bei einer Abbuchung oder einer Lastschrift mit einer gewissen Wartezeit kalkuliert werden. Das lässt sich allerdings umgehen, wenn man einen Zahlungsdienstleister dazwischen schaltet, denn diese operieren so, dass Gelder sofort zur Verfügung stehen. Allerdings muss zuvor ein Konto zum Beispiel bei PayPal oder Skrill Moneybookers eingerichtet sein. Limits dürften bei einer Lastschrift keine gesetzt werden, wenn überhaupt wird eine derartige Vorgabe direkt dem Kunden mitgeteilt. Die Mindestsumme dürfte wie überall bei 10 Euro liegen.

Das Thema Sicherheit bei einer Zahlung per Bankeinzug: Wie sicher ist diese Zahlungsweise?

Ein gewisses Risiko mag bei einer Lastschrift oder einem Bankeinzug immer mit dabei sein, weil man einem eventuell im Ausland sitzenden Glückspielanbieter Zugriff auf sein Konto gewährt. Allerdings lässt sich so eine Zahlung immer zurück buchen, falls es Probleme gibt, und im Falle eines kriminellen Aktes könnte der Buchmacher immer belangt werden. Gar kein Risiko besteht bei der Nutzung eines Zahlungsdienstleisters wie zum Beispiel PayPal oder Skrill Moneybookers, über den ebenfalls eine Abbuchung von einem Konto möglich wäre. Nicht nur, dass derartige Zahlungen versichert sind, hier kennt der Wettanbieter die Daten des Kunden ganz einfach nicht. Die Übertragung von Geld ist allerdings ganz allgemein hohen Sicherheitsstandards unterlegen, hier besteht keinerlei Risiko.

Ist eine Rücklastschrift auch beim Sportwetten möglich?

Eine zurückgebuchte Lastschrift kann natürlich nicht für Wetten genutzt werden, denn das zurückgebuchte Geld steht halt nicht zur Verfügung, da es sich nicht auf dem Konto beim Wettanbieter befindet. Der Hintergrund hinter diesem Begriff ist, dass man als Besitzer eines Bankkontos sich eventuell was die Höhe einer Abbuchung betrifft, geirrt haben könnte. Geht also zu viel Geld von dem Konto ab, könnte über die Bank eine Rückbuchung veranlasst werden. Die Zahlung findet dann als Folge einfach ausgedrückt rückwirkend nicht statt. Und was nicht gebucht wird, kann auch nicht für Sportwetten genutzt werden, sofern der Betrag für diesen Zweck gedacht war.

Über andere Zahlungsdienstleister Zahlungen zum Sportwetten tätigen und trotzdem per Lastschrift zahlen

Es ist eine gute und vor allem risikofreie Möglichkeit, über die verschiedenen bekannten Zahlungsdienstleister Zahlungen zu tätigen, wenn man als Wetter und Kunde eines Sportwettenanbieters auf der sicheren Seite sein will. Man muss sich allerdings bei den verschiedenen Dienstleistern (zum Beispiel PayPal oder Skrill Moneybookers) zuvor ein Konto eingerichtet haben. In diesem werden Kreditkarten und Bankverbindungen nach einer Verifizierung gelistet. Als Folge kann ohne Probleme und zu jeder Zeit eine Lastschrift von einer angegebenen Bank erfolgen. Das Geld wird dann über den Dienstleister auf das Konto für die Wetten sofort und ohne Verzögerung übertragen

Eine Lastschrift über PayPal

PayPal ist der wohl bekannteste Zahlungsdienstleister im Internet. Wenn man sich als Nutzer ein Konto eingerichtet hat, besteht die Möglichkeit, über PayPal eine Zahlung zu tätigen. Es kann sich um eine Einzahlung oder um eine Auszahlung handeln. Nachteile gibt es keine, allerdings bieten nicht alle Wettanbieter diese Option an. Doch wenn sie besteht, ist dies einerseits ein gutes Zeichen und andererseits eine Möglichkeit, um eine Lastschrift in Auftrag zu geben. Denn eine direkte Abbuchung veranlasst man nur sehr selten über einen Buchmacher im Internet, ganz einfach deshalb, weil kaum einer diese Möglichkeit überhaupt anbietet.

Eine Lastschrift über Skrill/Moneybookers

Skrill/Moneybookers ist so etwas wie der zweitbekannteste Name in Sachen Zahlungsdienstleister im Internet. Wenn man sich hier ein Konto als Nutzer eingerichtet hat, könnte man nicht nur über Kreditkarten völlig sicher zahlen sondern auch eine Lastschrift veranlassen. Eine Bankverbindung muss allerdings zuvor hinterlegt sein. Der Vorteil ist nicht nur, dass das Geld zum Wetten sofort zur Verfügung steht, auch die Sicherheitsstandards sind sehr hoch. Das heißt im Umkehrschluss, dass der Buchmacher die Daten des Kunden gar nicht kennt.

Das Risiko einer Lastschrift

Eine normale Lastschrift ist ohne Zweifel ein wenig riskanter als die Nutzung eines Zahlungsdienstleisters im Internet. Über diesen werden zwar auch ganz normal Lastschriften veranlasst, doch ein Buchmacher kennt die Daten nicht. Gibt man jedoch als Kunde die Einwilligung, dass ein Wettanbieter vom Bankkonto des Kunden einfach Abbuchungen vornehmen kann, besteht in dem Moment ein Risiko, wo der Buchmacher unseriös ist. Davon ist zwar absolut nicht auszugehen, doch schwarze Schafe gibt es überall, gerade wenn es um das Thema Geld geht. Es empfiehlt sich als Nutzer der Lastschrift also besser vorsichtig zu sein.

  • 5880
    BESUCHER NUTZEN BEREITS einen Paypal Wettanbieter
    Bester Paypal Wettanbieter Dezember 2018
    ribon
    ComeOn
    • Großzügiger Neukundenbonus
    • Umfangreiches Wettangebot inkl. zahlreicher Live Wetten
    • Treuepunkte für Bestandskunden
    • PayPal als Zahlungsmittel vorhanden
    BONUS: 100% bis zu 100€ Willkommensbonus für die erste Einzahlung
    Jetzt Registrieren ComeOn
    TOP 3 PAYPAL WETTANBIETER
    ABONNIEREN
    3598
    BESUCHER HABEN DEN
    BONUSLETTER ABONNIERT
    Jetzt kostenlosen Paypalwettanbieter
    Newsletter abonnieren!
    Garantiert kein SPAM!
  • Anmelden und 5€ gratis erhalten!